Inhaltliche Arbeit

Industriepolitik

Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie

 

Im Europäischen Parlament bin ich stellvertretendes Mitglied im Ausschuss Industrie, Forschung und Energie (ITRE).

 

Der Klimawandel stellt uns vor nie dagewesene Herausforderungen. Ein Schlüsselelement der Lösung ist die Umstellung unserer Energiesysteme und die damit zusammenhängende Dekarbonisierung. Die Einsparung von CO2-Emissionen muss über alle Sektoren – auch den Industriesektor – hinweg erfolgreich sein, um einen echten Beitrag für das Klima leisten zu können. Gleichzeitig darf jedoch die Energieversorgungssicherheit nicht hinten runterfallen. Den Bürgerinnen und Bürgern der Europäischen Union muss weiterhin Zugang zu bezahlbarer Energie garantiert werden. 

Seit Januar 2022 bin ich nun stellvertretendes Mitglied im ITRE-Ausschuss und freue mich die Herausforderungen unserer Zeit anzupacken. Gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen arbeite ich an fairen und nachhaltigen Lösungen. Für mich ist Klimaschutz keine Entweder-oder-Frage zwischen Wirtschaft und Umwelt, sondern die richtige Kombination von Technologie und Innovation, um beides zu schützen. 
 

 Es gibt eine Vielzahl 

 von Herausforderungen, 

 bei denen die EU 

 eine führende Rolle 

 spielen muss.