• Andreas Glück

Presse: Mein Statement zu Impfpässen

In Europa bahnt sich auf dem beschwerlichen Weg aus dem Corona-Lockdown das nächste Chaos an. Zahlreiche EU-Länder fordern einen europaweit gültigen Impfpass. In Brüssel, wo ein solches Vorhaben koordiniert werden müsste, hält man das Thema aber noch nicht für entscheidungsreif. Damit drohen nationale Alleingänge und ein Flickenteppich bilateraler Lösungen.

Im Handelsblatt habe ich meine Einschätzung zu Impfpässen abgegeben.